Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Chronik » „Sprengung für die Katz“

„Sprengung für die Katz“

Fotos: TCA

Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag den Bankomat im Maxi Mode Center in Eppan gesprengt.

Wieder eine Bankomat-Sprengung in Südtirol!

Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag den Bankomat der Südtiroler Sparkasse im Maxi Mode Center an der Weinstraße in Eppan gesprengt.

Gegen 03.00 Uhr früh war eine Detonation zu hören.

Die Bankomat-Sprengung war aber für die Katz. Denn wie es am Vormittag hieß, hätten die Täter kein Geld erbeutet.

Die Fahndung nach den Tätern läuft auf Hochtouren.

Der Sachschaden ist beträchtlich.

Der Bankomat im Maxi Mode Center war bereits im September 2014 gesprengt worden. Die Täter blieben damals ohne Beute und wurden auch nie gefasst.

Erst im März dieses Jahres hatten Unbekannte einen Bankomat in Leifers gesprengt, im April gab es eine Bankomat-Sprengung in Neumarkt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentare (5)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen