Du befindest dich hier: Home » Sport » Sinner vs. Lacko

Sinner vs. Lacko

Jannik Sinner

Für Südtirols Tennisass Jannik Sinner beginnt am Samstag die Rasensaison. Der 17-jährige Sextner schlägt als „Alternates“ in den Niederlanden in der Qualifikation des ATP-250-Turnier von s-Hertogenbosch auf.

Auf Sinner wartet zum Auftakt eine harte Aufgabe: In Runde 1 trifft er auf den Slowaken Lukas Lacko (ATP 138).

Sinner feiert offiziell sein Rasen-Debüt als Profi.

In der holländischen 150.000-Einwohnerstadt hatte der Pusterer, aktueller Weltranglisten-215., jedoch Lospech: Zum QualiAuftakt wartet der 31-jährige Slowake Lacko, der im ATP-Ranking an 138. Stelle geführt wird und somit um 77 Positionen besser klassiert ist als Sinner. Lacko war 2013 sogar schon einmal die Nummer 44 der Welt. Das Spiel zwischen dem Südtiroler und Lacko steht am morgigen Samstag um 11.00 Uhr auf dem Programm.

Sollte der „Azzurro“ die erste Runde überstehen, würde er im zweiten, entscheidenden Qualifikationsmatch auf den Sieger der Partie zwischen Landsmann Thomas Fabbiano (ATP 96) oder den Finnen Emil Russuvuori (ATP 404) treffen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen