Cookie Consent by TermsFeed
Du befindest dich hier: Home » Sport » Zwei Mal Silber

Zwei Mal Silber

Am Sonntag fand in Limana in der Provinz Belluno die U16- und U18-Italienmeisterschaft der Bergläufer statt. Dabei holten sich die Tierserin Katja Pattis (U18) und die Meranerin Anna Hofer (U16) jeweils den zweiten Platz.

Pattis, die am vergangenen Wochenende beim Brixia Meeting die 2000m Hindernis in sensationellen 6:52.79 Minuten lief, zählte in Limana zu den Topfavoritinnen. Die Tierserin, die sich vor zwei Jahren den U16-Berglauf-Italienmeistertitel sicherte, platzierte sich heute auf einer sehr anspruchsvollen Strecke auf dem zweiten Rang. Der Athletin vom Südtirol Team Club stand im Ziel eine Zeit von 14.13 Minuten zu Buche. Italienmeisterin ist erneut Luna Giovanetti.

Die Trientner Titelverteidigerin setzte sich mit 10 Sekunden Vorsprung auf Pattis durch, Dritte Wurde Axelle Vicari aus dem Aosta in 14.19 Minuten. Die Traminerin Lisa Kerschbaumer (14.27) vom Sportclub Meran wurde Fünfte, auf die Ränge 7 und 11 reihten sich mit Veronika Hölzl und Martina Falchetti zwei weitere Meranerinnen ein. Das Meraner Trio von Coach Hans Ladurner sicherte sich somit den Mannschaftssieg.

Auch im U16-Bewerb feierten die Kurstädterinnen den Mannschaftssieg. Anna Hofer kürte sich in 10.37 Minuten hinter Beatrice Casagrande (10.27) sensationell zur Vize-Italienmeisterin, ihre Teamkollegin Emily Vucemillo wurde Dritte in 10.45 Minuten. Auch Nike Frick (7.) schaffte den Sprung in die Top Ten. Die Südtiroler U16-Auswahl, die von Trainer Heinz Sachsalber betreut wurde, kam hingegen auf Rang 2.

 

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen