Du befindest dich hier: Home » Chronik » Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Bei einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkw und einem Sattelzug auf der Südspur der A22 bei Klausen wurden zwei Personen schwer verletzt.

Am Mittwoch um 21:50 Uhr kam es auf der Südpur der A22 bei Klausen zu einem schweren Unfall: zwei Pkwund ein Sattelzug sind aufeinander aufgefahren.

Während der Fahrer des Sattelzuges unverletzt geblieben ist, wurden die Fahrer der Pkw – ein Mann und eine Frau – schwerstens verletzt. Eine Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit hydraulischem Rettungsgerät von der Feuerwehr aus dem völlig zerstörten Wrack befreit werden.

Zum Unfallhergang: Laut Feuerwehr soll die Frau eine Autopanne gehabt haben und aauf der Notspur  gestanden sein. Ein Mann, der ihr zur Hilfe eilen wollten, soll ebenfalls ausgestiegen sein. Dabei wurde er von dem Lkw erfasst.

Für die Bergung des Lkw, welcher auf den Leitplanken zum Stehen gekommen ist, musste der Kran der Berufsfeuerwehr hinzugerufen werden.

Neben der Berufsfeuerwehr Bozen standen auch die Feuerwehr Klausen, das Weiß3 Kreuz und die Straßenpolizei im Einsatz.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen