Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Quästor schließt Bar

Quästor schließt Bar

Foto: Google Street View

Der Quästor hat die Schließung der Bar Liberty in Bruneck angeordnet – wegen Drogenkonsums und Drogenhandel.

Enzo Giuseppe Mangini, Quästor in Bozen, hat angeordnet, die Bar Liberty in Bruneck in der Bruder-Willram-Straße für 15 Tage zu schließen. Der Grund: Die Carabinieri haben im Lokal den Konsum und Handel von Drogen festgestellt. Mehrere Barbesucher mit entsprechenden Vorstrafen wurden zuletzt identifiziert.

Einer wurde etwa im Damen-WC dabei überrascht, wie er Kokain konsumieren wollte. Bei einer Durchsuchung der Wohnung des Mannes wurden Drogen-Utensilien wie eine Präzisionswaage sowie Haschisch gefunden.

Der Barkeeper des Lokals sei bereits in Vergangenheit wegen verschiedener Straftaten angezeigt worden, unter anderem wegen Drogenhandel.

Der Quästor war der Auffassung, sofort einzugreifen. Es besteht eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit, die Gesundheit und die Ruhe.

Die Quästur weist darauf hin, dass die Schließung nur die Bar und nicht den angrenzenden, gleichnamigen Spielsalon betrifft.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen