Du befindest dich hier: Home » Sport » Neuer Stürmer

Neuer Stürmer

Massimo Carozza

Der HC Pustertal hat den Stürmer Massimo Carozza verpflichtet. Der 23-jährige Italokanadier kommt vom HCB Südtirol.

Die Kaderplanungen beim HC Pustertal gehen unvermindert weiter. Nach einer Vielzahl an Spielern, die bereits unter Vertrag stehen, können die Wölfe einen durchaus interessanten Neuzugang präsentieren.

Massimo Carozza kommt aus Bozen zum HC Pustertal und wird den Angriff des Teams von Petri Mattila beleben.

Der erst 23-jährige Italo-Kanadier kam im letzten Sommer aus den sog. „Minors“ (Uni-Liga USports, Junioren-Liga QMJHL) nach Südtirol und verdiente sich beim HC Bozen in der EBEL die ersten Sporen im Profi-Eishockey. Nun macht der agile Techniker und schnelle Eisläufer den Schritt in die „AlpsHockey League“, wo er eine zentrale Rolle spielen kann.

6 Skorerpunkte in der EBEL 2018/19, sowie 1 Tor in 7 Champions-League-Matches für die weiss-roten stehen für Carozza zu Buche, der als Mittelstürmer und Flügel eingesetzt wurde. Carozza wird beim HCP mit der Rückennummer 23 auflaufen.

Michael „Mitch“ Pohl zum Neuzugang: „Carozza ist ein sehr athletischer und flexibel einsetzbarer Spieler, der nach meiner Ansicht letzte Saison unter Wert geschlagen wurde. Umso mehr brennt er darauf seine Qualität bei uns zu beweisen!“

Massimo Carozza zu seiner neuen Herausforderung: „Ich fühle mich geehrt ein Teil des HCP zu werden. Ein spannender neuer Abschnitt in meiner Eishockeylaufbahn, die Vorfreude vor den Fans zu spielen ist groß.“

Mit dieser Verpflichtung zählt der HCP-Kader schon jetzt – Ende Mai – 12 Spieler und man darf gespannt auf die nächsten Wochen blicken.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2020 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl Impressum | Datenschutz & AGB | Cookie Hinweis | Privacy-Einstellungen

Nach oben scrollen