Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Der Hauswirtschafts-Award

Der Hauswirtschafts-Award

Magdalena Stürz von der Fachschule Neumarkt hat beim diesjährigen Gesamttiroler Hauswirtschafts-Award in Lienz im Team den 1. Platz errungen.

„Frisch-regional-gesund“ – Unter diesem Motto stand der Gesamttiroler Hauswirtschafts-Award in Lienz, an dem sieben Dreierteams aus den verschienenen Fachschulen Süd- und Nordtirols teilnahmen. Die durch Losentscheid zusammengesetzten Teams mussten in vier Stunden eine kompetenzorientierte Aufgabenstellung meistern. Diese bestand darin, ein Menü für eine fünfköpfige Gruppe zu planen, dieses zu kalkulieren und zuzubereiten, den Tisch zu gestalten und schließlich das Menü zu präsentieren und zu servieren.

Den Hauswirtschafts-Award sicherte sich schließlich das Team „Basilikum“ mit Magdalena Stürz von der Fachschule für Hauswirtschaft und Ernährung Neumarkt, Angelika Pfister von der FS Rotholz, Sophia Friedl von der FS Weitau. Das Siegerteam darf im Herbst beim Bundesbewerb in Oberösterreich antreten.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen