Du befindest dich hier: Home » Sport » Aus für Winkler

Aus für Winkler

Georg Winkler (Foto: A. Runggaldier)

Georg Winkler ist am Dienstagnachmittag beim 25.000 Dollar ITF-Turnier in Vercelli in der Qualifikation ausgeschieden. Der 22-jährige Völser musste sich in der zweiten, entscheidenden Runde Landsmann Filippo Moroni (ITF 1712) mit 5:7, 4:6 geschlagen geben.

Winkler, der gestern in seinem Auftaktmatch Mattia Scotti mit 6:3, 6:4 bezwingen konnte und im ITF-Ranking an Position 788 geführt wird, verpasste somit den Einzug in den Main Draw. Bereits fix im Hauptfeld von Vercelli steht hingegen Moritz Trocker. Der Spieler des TC Rungg, ebenfalls aus Völs, darf dank einer Wild-Card im Hauptfeld aufschlagen und trifft dort auf einen Qualifikanten.

Meliss spielt in Rom, Fellin in Antalya

Verena Meliss schlägt diese Woche beim 25.000-Dollar-Turnier von Rom auf. Die Kalterin hatte aber Lospech: Zum Auftakt wartet am Mittwoch gleich die als Nummer 2 gesetzte Britin Katie Swan (WTA 174).

Manfred Fellin steht hingegen beim Sandplatzturnier von Antalya (15.000 Dollar) im Einsatz. Der Brixner spielt schon heute Nachmittag im Doppel mit dem Slowenen Anze Arh gegen Koray Kirci (TUR)/Dmitry Myagkov (RUS). Am morgigen Mittwoch bekommt es Fellin in der ersten Einzelrunde mit dem als Nummer 4 gesetzten Denis Klok zu tun. Der Russe ist die Nummer 175 im ITF-Ranking.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen