Du befindest dich hier: Home » Kultur » „Salzburger Stier“

„Salzburger Stier“

Gerhard Polt und die Well-Brüder (Foto: HP Hösl)

Die Verleihung des Medien-Kabarett „Salzburger Stier“ bringt am 10. bzw. 11. Mai Lisa Eckart, Patti Basler, das Duo Simon & Jan sowie Bayerns Kabarett-Legende Gerhard Polt ins Kurhaus Meran.

Es ist ein schmaler Grat zwischen Witz und Ernst, wenn man zum Lachen bringen und gleichzeitig ernst genommen werden will. 2019 haben Lisa Eckhart, Patti Basler und das Duo Simon & Jan diesen Balanceakt besonders gut schafft und werden mit dem Medien-Kabarettpreis Salzburger Stier ausgezeichnet. Gemeinsam mit Bayerns Kabarett-Legende Gerhard Polt – der mit einem „Ehrenstier“ ausgezeichnet wird – treten sie am 10. bzw. 11. Mai im Kurhaus Meran auf und bringen die internationale Kabarettszene nach Meran. Am 10. und 11. Mai kommt die Stier-Gesellschaft nach 2005 zum 2. Mal nach Meran, um den begehrten Preis zu vergeben und hat ein besonderes Geschenk im Gepäck: 2019 ist Ehrenstier-Jahr! Und kein geringerer als Bayerns Kabarett-Legende Gerhard Polt erhält diesen Ehrenstier, der in unregelmäßigen Abständen vergeben wird – zuletzt 2011 an Dieter Hildebrandt. Polt wird seinen Auftritt am 10.05.19 (19.30 Uhr) gemeinsam mit den Well-Brüdern aus’m Biermoos bestreiten. Mit den drei Vollblutmusikern verbindet Polt eine langjährige Freundschaft weit über die Bühne hinaus.

Seit über vierzig Jahren brilliert Polt als Kabarettist und Satiriker, als Filmregisseur und Hörspielmacher, als Geschichtenerzähler und Philosoph: Sein Auftritt am Freitag, 10. Mai ist ein Muss für alle Kabarettfans!

Am Preisträgerabend am Samstag, 11. Mai sind die diesjährigen Gewinner an der Reihe und Simon und Jan (D), Patti Basler (CH) und Lisa Eckhart (A) geben mit einem je rund 40minütigem Programm Einblick in ihr kabarettistisches Können. Drei bzw. vier großartige Künstler an einem Abend zu erleben, diese Gelegenheit bietet sich nicht oft. Die Mischung ist 2019 hochgradig explosiv: Lisa Eckhart (Österreich) und Patti Basler (Schweiz) sind wegen ihrer scharfen Zunge gefürchtet, und das Musik-Duo Simon & Jan kommt zwar ganz harmlos daher, aber der Eindruck täuscht.

Lisa Eckhart: Extravagante, divenhafte Kunstfigur

Patti Basler ist Bühnenpoetin, Autorin, Kabarettistin und die Frontfrau des Schweizer Kabaretts. Vermutlich ist sie die schnellste satirische Protokollantin des Abendlandes. Wortspiele sind ihr Colt. Wie wenig andere bringt sie die sprachlichen und politischen Widersprüche unserer Zeit zuverlässig und mit fauststarker Direktheit auf den Punkt.

Die Lust an der scharfen Formulierung scheint der Österreicherin Lisa Eckhart in die Wiege gelegt. Sie erschuf eine extravagante, divenhafte Kunstfigur deren provokantes Auftreten sich im Wortwitz ebenso widerspiegelt, wie im Outfit. Klug, auf exzellentem sprachlichem Niveau, gnadenlos pointiert und ohne die politische Unkorrektheit zu scheuen. «Dialog finde ich überbewertet. Hauptsache, ich spreche», sagt Lisa Eckhart.

Mit Simon und Jan aus Deutschland sind zwei Engel vom Himmel gefallen: eine Bühne, zwei Männer, zwei Gitarren, eine Beatbox dazu perfekte musikalische Übereinstimmung, grandioses Gitarrenspiel und ein engelsgleicher Harmoniegesang. Die Texte von sprachlicher Präzision und satirischer Tiefe sind lustig, komisch, manchmal derb, anrührend. Die „Stier“-Verleihung ist außerdem ein Szene-Treff und mediales Highlight: Ehemalige Preisträger wie beispielsweise Ottfried Fischer, viele internationale Medienleute, Kulturschaffende und Künstleragenturen haben sich angemeldet. Hinter dem „Stier“ stehen das ORF-Radioprogramm Ö1, das Schweizer Radio SRF, sieben Sender der ARD und Rai Südtirol. Der Preis wird seit 1982 jährlich von den Hörfunkredaktionen dieser Sender vergeben, die sich zur Arbeitsgemeinschaft AUDS zusammengefunden haben. Rai Südtirol, das jüngste Mitglied (Beitritt 2004), ist in diesem Jahr der gastgebende Sender.

Tickets: www.ticket.bz.it oder telefonisch unter 0471 05 38 00 bzw. [email protected] Abendkasse ab 18.30 Uhr im Kurhaus Meran

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen