Du befindest dich hier: Home » Sport » Die Handball-Titelkämpfe

Die Handball-Titelkämpfe

Der Mai steht bei den VSS-Nachwuchshandballern traditionell im Zeichen der Landesmeisterschaften. Bei den Saisonabschlüssen der Alterklassen U9 und U13 dominierten jeweils Mannschaften des SC Meran.

Die Burggräfler holten zwei von drei möglichen Landesmeistertiteln, der dritte Titel ging an die Mädchen des ASC Laugen Tisens. Abgeschlossen werden die Titelkämpfe Ende Mai mit Turnieren der Altersklassen U11 und U15.

Gleich an fünf unterschiedlichen Orten und Tagen finden in diesem Jahr die VSS/Raiffeisen Lan- desmeisterschaften im Handball statt.

Den Anfang machten dabei die Jüngsten: Am 1. Mai zeigten die Nachwuchshandballerinnen und -handballer der Altersklasse U9 in Meran ihr Können. „Dabei haben wir gesehen, dass wir und bei den Kleinsten überhaupt keine Sorgen machen müssen“, freute sich VSS-Handball-Referentin Elke Niederwieser. Denn die acht Mannschaften zeigten im Burggrafenamt das gesamte Spektrum des Handballsports: Tempo, Leidenschaft, Kampf, vor al- lem aber Fairness und unbändige Freude an der Bewegung und am Sport standen von der ersten Minute an im Mittelpunkt. „Für mich seid ihr deshalb alle Sieger, egal welche Platzierung ihr und eure Mannschaft am Ende belegt habt“, lobte der sichtlich zufriedene VSS-Obmann Günther An- dergassen.

Sportlich überragend waren die beiden Heimmannschaften des SC Meran. Bereits in der Grup- penphase waren beide Teams dominant, sodass es im Finale zum direkten Vergleich zwischen den beiden Meraner Mannschaften kam. In einem packenden Finale siegte schließlich das Team SC Meran schwarz mit 17:14 gegen den SC Meran weiß. Beeindruckend auch der dritte Platz für den ASC Laugen Tisens: Das reine Mädchenteam – in der U9 spielen Mädchen und Buben in nur einer Kategorie – gewann ein hochklassiges Spiel gegen den SSV Bozen mit 17:15-Toren.

Hochklassig waren auch die Leistungen der Buben und Mädchen in der Altersklasse U13 am 5. Mai in Bruneck. Vor den Augen des neugewählten VSS-Bezirksvertreters Markus Gröber jubelten dabei erneut die Nachwuchshandballer des SC Meran über den begehrten VSS/Raiffeisen- Landesmeistertitel. Im Finale revanchierten sich die Burggräfler für die Vorrundenniederlage und besiegten die Buben des SSV Bozen deutlich mit 9:5 Toren. Die Mädchen des ASC Laugen Tisens gewannen ihr Finale gegen den SSV Bozen ebenfalls mit 9:5.

Fortgesetzt werden die VSS/Raiffeisen-Titelkämpfe am 19. Mai mit den Landesmeisterschaften der Altersklasse U11 in Meran. Geht man nach dem bisherigen Turnierverlauf dürfen sich die Zu- schauer auch dann wieder auf einen spannenden Zweikampf zwischen dem SC Meran und den SSV Bozen bei den Buben und zwischen dem ASC Laugen Tisens und dem ASC Schenna bei den Mädchen freuen. Abgeschlossen werden die VSS/Raiffeisen Landesmeisterschaften mit den Titelkämpfen der U15-Mädchen am 25. Mai in Innichen und der U15-Buben am 26. Mai in Eppan.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen