Du befindest dich hier: Home » Chronik » Schnee im Mai

Schnee im Mai

Welschnofen (Foto: Peterlin/FB)

Von Obereggen über die Seiser Alm bis zu den Rotwandwiesen in Sexten ist ein halber Meter Neuschnee gefallen.

Im Hochpustertal, so twittert Dieter Peterlin, will der Winter heuer gar nicht mehr enden.

Das erste Mal hat es im Hochpustertal bereits am 26. August 2018 geschneit. „Neun Monate später schneit es immer noch.“

Mit Abstand am meisten hat es in den letzten Stunden – immer laut dem Landesmeteorologen – in den Dolomiten geschneit, von Obereggen über die Seiser Alm bis zu den Rotwandwiesen in Sexten ist ein halber Meter Schnee gefallen.

Dieter Peterlin weiter:

„Mit dem Eintreffen der polaren Kaltluft sinkt die Schneefallgrenze immer weiter. Aktuell fallen ein paar Flocken bis auf 500 m herab. Kälteeinbrüche im Mai gibt es fast jedes Jahr, ein solch heftiger ist hingegen sehr selten.“

In Prags sind rund 60 Zentimeter Neuschnee gefallen!

Am Nachmittag hatte es minus 3 Grad.

Roberto Milesi hat dieses Winterwunderland-VIDEO ins Netz gestellt:

Gepostet von Roberto Milesi am Sonntag, 5. Mai 2019

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (4)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • sabine

    Von der Erderwärmung ist nichts zu spüren, ich glaube eher, wir steuern einer Eiszeit zu.
    Trotzdem war es für den Landeswetterdienst im April angeblich zu warm, nur weil es an einem Tag an einem Ort im Unterland mal 26° hatte……..

    • heinz

      @sabine
      Der Landeswetterdienst hat nur berichtet, dass die Durchschnittstemperatur in Südtirol im April geringfügig über dem 30-jährigen Mittelwert von 1981 bis 2010 gelegen ist. Übrigens war die Durchschnittstemperatur jedes einzelnen Monats des vergangenen Jahres über den langjährigen Mittelwerten. Die momentane Kältephase fällt in den Monat Mai, der soeben erst begonnen hat. Gut möglich dass diesmal der Mai unter dem Durchschnitt sein wird. Nichtsdestotrotz ist aus den Daten klar ersichtlich, dass es immer wärmer wird.

  • gestiefelterkater

    Ein Freudentag für alle Klimagretas!

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen