Du befindest dich hier: Home » News » Der Temperatursturz

Der Temperatursturz

Foto: Alpenhotel-Ratsberg/Fb

Der Frühling verabschiedet sich wieder. Am Wochenende erfolgt ein kräftiger Kaltlufteinbruch mit Schnee, Wind und einem Temperaturrückgang von 10 Grad.

Dieter Peterlin nimmt es mit Humor:

Am Donnerstag postete der Landesmeteorologe auf Facebook ein Foto von Toblach mit dem Zusatz:

„Der Schnee im Hochpustertal ist geschmolzen. Damit ist Platz für den nächsten Schnee am Sonntag.“

In der Tat: Der Frühling verabschiedet sich jetzt wieder.

Zwischen Samstag und Sonntag kommt es auch in Südtirol zu einem kräftigen Kaltlufteinbruch.

Die Temperaturen sinken laut dem Meteorologischen Dienst um 10 Grad. Die Schneefallgrenze dürfte auf unter 1.000 Meter fallen. Und es gibt viel Wind.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

  • morgenstern

    Hmm…, höchste Zeit die Aufmerkamseitsstufe Alfa auszurufen.

    • ollaweilleiselber

      @morgenstern
      Meckern um des Meckerns Willen scheint Ihnen, Herr/Frau Morgenstern, ein Hauptanliegen zu sein.
      Sie haben wohl noch nie darüber nachgedacht, dass die Landesmeteorologen bei ihren Prognosen eine weitaus bessere Trefferquote erreichen als so manche Webseite mit Wurzeln in Deutschland und die größtenteils zutreffenden Prognosen z.B. für die Landwirte aber auch für die Sonntagsausflügler und Bergsteiger wertvolle Informationen liefern.

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen