Du befindest dich hier: Home » Kultur » Salto rückwärts

Salto rückwärts

 

Dem Sport der 1920er bis 1970er Jahre ist eine Fotoausstellung im Kulturzentrum Trevi gewidmet. Die Bilder, darunter auch vier stereoskopische, stammen aus dem Landesarchiv.

„Salto rückwärts“ ist der Titel einer Fotoausstellung, die das Südtiroler Landesarchiv und die italienische Kulturabteilung ab Freitag, 3. Mai, bis 30. Mai im Kulturzentrum „Claudio Trevi“ in Bozen zeigen. Die Ausstellung umfasst an die 30 Bilder aus dem Landesarchiv, darunter auch stereoskopische Fotografien, also gedruckte Schwarz-Weiß-Anaglyphen, die einen 3D-Effekt ermöglichen.
Die Aufnahmen aus der Zeit von 1920 bis 1980 stammen von verschiedenen Fotografen und geben ein breites Spektrum an sportlichen Aktivitäten jener Zeit in Südtirol wieder. Mehrere Monitore ergänzen die Fotoausstellung. Über einen werden Bilder in Endlosschleife gezeigt. Ein zweiter bietet Zugang zum digitalen Fotobestand des Landesarchivs.
Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, den 3. März um 18 Uhr. Die Ausstellung ist bis 30. Mai kostenlos zugänglich. Anschließend kann sie unter folgender Web-Adresse eingesehen werden: http://www.provincia.bz.it/arte-cultura/archivio-provinciale/materiale-archivistico/archivio-fotografico.asp

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen