Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Hagelschauer in Südtirol

Hagelschauer in Südtirol

Fotos: Facebook/ Florians Wetterseite

Am Freitagabend sind teils starke Gewitter übers Land gezogen. Südtirolweit wurden über 3.000 Blitzeinschläge und Hagelschauer vor allem vom Unterland bis ins Burggrafenamt und Eisacktal verzeichnet. 

„Heute gibt es nicht nur Regenschauer, sondern auch ein paar Gewitter. Die Atmosphäre ist labil geschichtet und deshalb entstehen auch Blitz und Donner“, schrieb Landesmeteorologe Dieter Peterlin am Freitagmorgen auf Twitter.

Am Freitagabend zogen dann teils starke Gewitter übers Land. Stellenweise hat es sogar gehagelt, wie aktuelle Bilder zeigen. In Auer, Brixen, Villanders und Laag hat es beispielsweise gehagelt.

Die Gewitterbilanz vom Abend: „Südtirolweit über 3.000 Blitzeinschläge und Hagel vor allem vom Unterland herauf bis ins Burggrafenamt und Eisacktal“, so Peterlin.

Und wie wird das Wetter am Samstag?

Der Samstag verläuft wieder recht sonnig und meist trocken, die Schauerneigung steigt am Nachmittag nur leicht an. In der Nacht auf Sonntag regnet es mit Durchzug einer Kaltfront wieder etwas, die Schneefallgrenze sinkt stellenweise gegen 1000 m. Die Temperaturen erreichen am Nachmittag 15° bis 22°.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen