Du befindest dich hier: Home » Sport » Der vierte Sieg

Der vierte Sieg

Das Team Sky gewinnt zum vierten Mal innerhalb der letzten fünf Jahre die Tour of the Alps. Fausto Masnada sichert sich die letzte Etappe in Bozen.

Für das vierte Mal innerhalb der letzten fünf Jahre sichert sich Team Sky einen beeindruckenden Gesamtsieg bei der Tour of the Alps. Dieses Mal ist es Pavel Sivakov der nach ganz oben auf das Podest klettert und somit seinen Teamkollegen Tao Geoghegan Hart und den italiener Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) hinter sich lässt.

Sivakov schenkt Team Sky damit einen geschichtsträchtigen Erfolg beim letzten Etappenrennen unter dem aktuellen Namen.

Fausto Masnada dominiert die fünfte und letzte Etappe (Caldaro/Kaltern-Bolzano/Bozen, 147,8 km) und wiederholt somit seinen Sieg von vor zwei Tagen in Baselga di Piné. Androni-Sidermec´s Fahrer lässt auf der Zielgeraden den Kolumbianer Carlos Julian Quintero (Manzana Postobon) und Simone Velasco (Neri Sottoli Selle Italia KTM) hinter sich.

PROVISORISCHE ERGEBNISSE

1. Fausto Masnada (Androni Sidermec)
2. Carlos Julian Quintero (Manzana Postobon)
3. Simone Velasco (Neri Sottoli Selle Italia KTM)

PROVISORISCHE GESAMTWERTUNG

1. Pavel Sivakov (Team Sky)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen