Du befindest dich hier: Home » Sport » Erfolge für Weis und Fellin

Erfolge für Weis und Fellin

Alexander Weis (Foto: Runggaldier)

Alexander Weis und Manfred Fellin sind am Mittwoch ins Achtelfinale der ITF-Turniere von Angers und Kairo eingezogen.

Moritz Trocker und Sebastian Brzezinski mussten hingegen in Runde 1 die Segel streichen.

Der Bozner Weis traf nach überstandener Qualifikation im Main Draw beim 25.000-Dollar-Turnier in Angers in Frankreich auf den als Nummer 6 gesetzten Hausherr Matteo Martineau (ATP 502). An seinem 22. Geburtstag spielte Weis heute groß auf und konnte sich, nachdem er den ersten Satz knapp mit 5:7 verloren hatte, nach 2.44 Stunden Spielzeit mit 6:3, 6:4 behaupten. Der Bozner, der im ITF-Ranking an Position 589 geführt wird, bekommt es am Donnerstag im Achtelfinale mit dem Belgier Jeroen Vanneste zu tun.

Mit Manfred Fellin, Moritz Trocker und Sebastian Brzezinski schlugen heute drei Südtiroler im Hauptfeld von Kairo (15.000 Dollar) auf. Der Bozner Brzezinski, der als Lucky Loser ins Hauptfeld gerutscht ist, zog in Runde 1 gegen den Österreicher Peter Goldsteiner mit 4:6, 1:6 den Kürzeren, während der Völser Trocker zum Auftakt gegen den Inder Ranjeet Virali-Murugesan mit 2:6, 1:6 unterging. Wesentlich besser machte es Manfred Fellin:

Der Brixner setzte sich gegen den als Nummer 4 gesetzten Deutschen Kai Wehnelt (ITF 207) durch. Zwar verlor Fellin Satz 1 mit 5:7, startete dann aber eine tolle Aufholjagd und konnte sich mit 6:3, 6:3 behaupten. Vorige Woche in Kairo setzte es für Fellin gegen Wehnelt noch eine klare 1:6, 2:6-Pleite. Im Achtelfinale spielt Fellin am Donnerstag  gegen den rumänischen Qualifikanten Valentin Vanta.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen