Du befindest dich hier: Home » Sport » Sinner im Hauptfeld

Sinner im Hauptfeld

Jannik Sinner

Jannik Sinner steht nun doch im Hauptfeld des ATP-Turniers in Budapest. Er rutschte als Lucky Loser in die erste Runde.

Gute Notizen kommen vom ATP-250-Turnier aus Budapest. Der 17-jährige Sextner Jannik Sinner, der eigentlich schon am Sonntag in der zweiten, entscheidenden Qualifikationsrunde ausgeschieden war, rutschte heute als Lucky Loser ins Hauptfeld.

Dort hatte der Pusterer auch noch Riesenglück, denn er trifft zum Auftakt auf den drei Jahren älteren ungarischen Wild-Card-Spieler Mate Valkusz, der im ATP-Ranking sogar neun Positionen hinter Sinner auf Platz 323 liegt. Das Spiel ist für morgen um 12.30 Uhr angesetzt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen