Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » „Einzigartige Stimmung“

„Einzigartige Stimmung“

36 Jugendliche aus Südtirol verbrachten gemeinsam mit tausenden Jugendlichen aus der ganzen Welt die Osterfeiertage in der ökumenischen Communauté von Taizé.

Organisiert wurde die Reise vom 17. bis zum 23. April von Südtirols Katholischer Jugend (SKJ).

Gemeinsam mit vielen Jugendlichen ein besonderes Osterfest erleben: Das ermöglichte auch in diesem Jahr die Osterreise nach Taizé. Seit vielen Jahren organisiert Südtirols Katholische Jugend diese Fahrt und die Jugendlichen nehmen das Angebot begeistert an.

In Taizé treffen tausende Jugendliche aus unterschiedlichen Ländern zusammen. Ihnen bietet sich die Gelegenheit, Menschen verschiedener Nationen und Konfessionen kennenzulernen und mit ihnen über alles Mögliche zu diskutieren. „Ich lernte wieder viele junge Menschen kennen und konnte mich mit ihnen über Glaubens- und Lebensfragen austauschen“, erzählt Daniel Donner, 3. Landesleiter von Südtirols Katholischer Jugend begeistert.

Die Brüdergemeinschaft von Taizé im französischen Burgund basiert auf den drei Grundwerten: Gebet, Stille und Bescheidenheit. Die besondere Atmosphäre und die Gemeinschaft der „Communauté“ hinterlassen bei vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bleibende Eindrücke.

„Es ist schwer zu beschreiben was das Besondere in Taizé ist. Dort herrscht eine einzigartige Stimmung. An jeder Ecke sind Jugendliche, die friedlich zusammensitzen und es wird immer und überall gesungen“, so beschreibt Daniel Donner die Atmosphäre in Frankreich. In diesem Jahr spielte sogar das Wetter mit und alle konnten die Tage bei strahlendem Sonnenschein genießen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen