Du befindest dich hier: Home » Chronik » Sturz im Klettergarten

Sturz im Klettergarten

Foto: WK

Am Dienstag kam es in einem Klettergarten in Schluderbach zu einem folgenschweren Bergunfall.

Gegen 12.30 Uhr kam es in einem Klettergarten nahe dem Dürrensee in Schluderbach zu einem folgenschweren Bergunfall.

Ein junger Mann aus Welsberg hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Er wurde zunächst in das Krankenhaus nach Bruneck geflogen und dann in jenes von Bozen verlegt.

Zum Unfallhergang: Der junge Mann war mit seiner Freundin im Klettergarten unterwegs, als sich plötzlich ein Felsbrocken löste und der Mann deshalb rund 20 Meter in die Tiefe stürzte.

Die Freundin schlug sofort Alarm. Der Rettungshubschrauber Pelikan 2 ließ den Notarzt mit der Seilwinde zum Verunfallten hinab.

Der Verletzte wurde so erstversorgt und mit der Winde zurück in den Hubschrauber gezogen.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen