Du befindest dich hier: Home » Kultur » Zorro – Rächer der Würstelmänner

Zorro – Rächer der Würstelmänner

Fritz Karl: Herzerfrischende Geschichten, die tief in die österreichischen Seelen blicken lassen. (Foto: Dorothee Falke)

Witziges und Skurriles aus der Welthauptstadt des schönen Scheins: Fritz Karl liest Texte aus mehr als 100 Jahren österreichischer Literatur. Mit den für die Schrammelmusik so typischen melancholisch tänzerischen Melodien sorgen die OÖ. Concert-Schrammeln für die passende Stimmung.

Mit dem Wiener ist nicht zu scherzen, wenn es um die Wurst geht. Wer sich an einer Würstelbude die schamlose Behauptung erlaubt, eine Burenwurst bestünde aus Rossfleisch, hüte sich vor Zorro, dem Rächer der Würstelmänner, der einem kurzerhand mit der Senfspritze ein großes, gelbes Zett aufs Sakko appliziert. So zumindest erzählt es H. C. Artmann in seinem legendären Buch „Im Schatten der Burenwurst“.
Nach Artmanns legendärer Zorro-Erzählung ist das Programm benannt, mit dem Fritz Karl und die OÖ. Concert-Schrammeln am 29. April in Schlanders und am 30. April in Bruneck auftreten werden.
Das Programm bietet umwerfend witzige und skurrile Texte von H. C. Artmann, Helmuth Qualtinger und den Wiener Kaffeehausliteraten aus der Zeit des Fin de siècle rund um Karl Kraus, Anton Kuh, Peter Altenberg und Alfred Polgar. Es sind herzerfrischende Geschichten, die tief in die österreichischen Seelen blicken lassen und die durch den beliebten Schauspieler Fritz Karl, der in die unterschiedlichsten Rollen schlüpft, lebendig werden. Zwischen den Texten machen die OÖ. Concert-Schrammeln Musik, die ins Gemüt geht. Die Leichtigkeit der Texte, die bestechenden Melodien der Schrammel-Musiker, der Wiener Charme sowie die feine, liebevolle Selbstironie machen den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Der Abend mit Fritz Karl und den OÖ. Concert-Schrammeln findet am Montag, 29. April im Kulturhaus „Karl Schönherr“ in Schlanders und am Dienstag, 30. April im Ragenhaus in Bruneck statt.
Karten im Südtiroler Kulturinstitut.
Infos unter 0471 313800, im Internet: www.kulturinstitut.org

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen