Du befindest dich hier: Home » Kultur » Barocco

Barocco

In die Zeit des Barock mit all den edlen Schlössern, Bällen und tollen Kleidern und Frisuren eintauchen, das geht beim Kritzel-Konzert ganz leicht.  Begleitet werden die Kinder von Johannes Pramsohler und seinem Ensemble Diderot.

CD in den Player, das opulente Hardcover Buch aufgeschlagen und schwups ist man in die abenteuerliche Welt des Barock eingetaucht.  Während Johannes Pramsohler und sein Ensemble Diderot virtuos und mitreißend musizieren, können sich Kinder mit dem Malstift in der Hand gar nicht entscheiden, womit sie zuerst anfangen sollen: Ein eigenes Barockkissen kreieren oder Schleifenschuhe gestalten oder ein Bühnenbild oder verrückte Perücken oder einfach die Augen schließen? Moni Port, als Teil der LABOR Ateliergemeinschaft bekannt durch ihre Künstler-Kritzel-Bücher,  gibt lustig-kreative Anregungen, die fortgeführt und vervollständigt werden können. Das gesamte Büchlein gibt es in vier Sprachen, wer meint, ein Bild verkritzelt zu haben, darf sich im englischen, französischen oder italienischen Teil gleich noch einmal ausprobieren. Violinen, Celli, Theorben, Oboen, Flöten und Cembalo bringen die barocken Klänge auf der CD hervor, aber es geht keinesfalls um ein Wissensbuch Barock, sondern um den reinen Ohrenschmaus und die sinnliche Lust am Musikentdecken! Neben Bach, Händel und Telemannfinden sich unter den Barockmeistern auch fremde Namen, wie z.B. Mondonville, dessen Triosonaten parallel als Ersteinspielung auf dem CD-Markt erscheinen. Für Erwachsene somit gleichermaßen ein neuzuentdeckendes Hörvergnügen!

Termin: 26. April um 17.00 Uhr im Euregio Kulturzentrum Toblach, Spiegelsaal

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen