Du befindest dich hier: Home » Kultur » Der Ermacora-Nachlass

Der Ermacora-Nachlass

Felix Ermacora

Die Laurin Stiftung hat den Nachlass des Verfassungsrechtlers Felix Ermacora dem Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum geschenkt.

Der österreichische Jurist, Verfassungsrechts- und Menschenrechtsexperte sowie Nationalrat (1971-1990) Felix Ermacora (1923-1995) engagierte sich zeit seines beruflichen Lebens für die Rechte der Südtiroler.

Sein über 1000 Faszikel umfassender Nachlass wurde vor einigen Jahren von der Familie an die Laurin Stiftung verkauft. Diese macht nun diesen für die Südtiroler Geschichte ungemein bedeutsamen Nachlass dem Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum zum Geschenk und stellt diesen ohne jegliche Einschränkungen der Forschung zur Verfügung.

Eine Pressekonferenz findet am Freitag in Innsbruck statt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen