Du befindest dich hier: Home » Kultur » JEMM Music Project

JEMM Music Project

JEMM Music Project (Foto: Francesco Ippolito)

Eine musikalische Reise / Tribal-Weltmusik im Jugend- und Kulturzentrum UFO Bruneck

 JEMM Music Project präsentiert ihre neue CD „HIVE“ unter dem Label „Three Saints Records“. Ein Ereignis! Ausgehend von der Weltmusik unternehmen wir mit den sechs begnadeten Musikern eine musikalische Reise. Dabei entfernen sie sich von der alten Tribalmusik, um ihr in der Gegenwart der Improvisation und Dance Music neu zu begegnen.

Uralte, afrikanische Instrumente treffen auf karibische Steelpans. Das Drumset löst sich von den Fellen und ersetzt diese durch Holz, wodurch die „Wooden Drums“ entstehen. Der E-Bass und das Vibraphon holen archaische Rhythmen in die Gegenwart, während die Blasinstrumente eine Brücke zu den Bands der 70er-Jahre schlagen.

Auf der Bühne finden sich auch handwerklich hergestellte Perkussionsinstrumente aus Südtiroler Baumstämmen. Flöten, Pfeifen und Gegenstände, die eigentlich für andere Zwecke hergestellt wurden, erzeugen einen besonderen Groove. Das Publikum soll nicht nur zuhören und zuschauen, sondern mit Stimme, Bewegung und Klatschen aktiv teilnehmen, wodurch das Konzert zu einer intensiven emotionalen und sinnlichen Erfahrung wird.

JEMM Music Project sind:Max Castlunger: Hang, Balafon, Steel Pan, Chalumeau, Percussion; Matteo Cuzzolin: Saxophon; Jack Alemanno: Wooden Drums; Marco Stagni: Bass; Mirko Pedrotti: Vibraphone und Hannes Mock: Posaune.

Termin: 12. April um 20.30 Uhr im Ufo Bruneck

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen