Du befindest dich hier: Home » Sport » Kaltern ist Meister

Kaltern ist Meister

Foto; Max Pattis

Der SV Kaltern ist zum dritten Mal Meister. Die Hechte setzten sich im fünften Spiel gegen den HC Meran durch.

Vor 2000 Zuschauern in Meran holte sich der SV Kaltern am Samstag den dritten Italienmeistertitel in seiner Vereinsgeschichte.

Die Kalterer setzten sich – nachdem sie mit 0:1 in Rückstand geraten waren – am Ende mit 2:1 durch und holten sich damit den IHL-Titel.

HC Meran – SV Kaltern 1:2

HCM: Tura (Marinelli); Beber-Franza, Ingemar Gruber-Kevin Gruber, Kobler-Piccinelli, Radin-Tröger; Ansoldi-Cainelli-Duris, Faggioni-Gasser-Hellweger, Lo Presti-Mitterer-Moren, Pircher-Thaler-Turrin

Coach: Max Ansoldi

SVK: Andergassen (Morandell); Sullmann-Steiner, Waldthaler-Volcan, Massar; Gius-Wieser-Tedesco, Colombo-Tomasini-Michael Felderer, Pisetta-Pircher-Raphael Felderer, Sölva, Gamper

Coach: Stan Moore

Tore: 1:0 Ingemar Gruber (15.54), 1:1 Federico Colombo (48.21), 1:2 Florian Wieser (57.57)

Zuschauer: 2.053

Endstand in der Best-of-five-Serie: 2:3

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen