Du befindest dich hier: Home » News » Torhüter stirbt plötzlich

Torhüter stirbt plötzlich

Schocknachricht für den Südtiroler Sport: Der Torwart des SSV Bozen Handball, Francesco Amendolagine, ist in der Nacht auf Donnerstag verstorben.

Schock für den Südtiroler Sport:

Der Torhüter des SSV Bozen Handball ist tot.

Francesco Amendolagine ist in der Nacht auf Donnerstag verstorben.

Der Verein schreibt in einer Aussendung:

„Der SSV Bozen Handball teilt schweren Herzens mit, dass in der Nacht auf Donnerstag leider unser geschätzter und geliebter Torwart Francesco Amendolagine, wegen eines plötzlichen vermütlichen Herzstillstandes von uns gegangen ist.

Die gesamte Mannschaft des SSV Bozen steht der ganzen Familie Amendolagine bei und umarmt seine geliebte Lebensgefährtin Julia.“

Der 35-jährige Sportler aus Modugno in der Provinz Bari war in der Winterpause zum SSV Bozen gestoßen.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen