Du befindest dich hier: Home » Chronik » Archivierung beantragt

Archivierung beantragt

Die Staatsanwaltschaft beantragt die Einstellung des Verfahrens zum tödlichen Rodelunfall am Ritten.

von Thomas Vikoler

Zum Tod der achtjährigen Emily Formisano am 4. Jänner am Rittner Horn gibt es keine strafrechtlich Verantwortlichen. Wie am Mittwoch bekannt wurde, wird die Staatsanwaltschaft die Einstellung des Verfahrens zum Verdacht der fahrlässigen Tötung gegen die verbliebenen zwei Tatverdächtigen beantragen.

Es handelt sich um den Vater des Mädchens, Ciro Formisano, und Siegfried Wolfsgruber, den Präsidenten der Rittner Liftgesellschaft.

Ursprünglich war auch gegen die Mutter Emilys, Renata Dyakowska, ermittelt worden. Die Frau, die bei dem Rodelunfall schwer verletzt worden war, verstarb einige Wochen später im Krankenhaus von Reggio Emilia.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen