Du befindest dich hier: Home » Chronik » Windiger Berater

Windiger Berater

Die Finanzpolizei hat einen Meraner Wirtschaftsberater angezeigt, der bei seiner eigenen Steuererklärung sehr kreativ vorgegangen ist.

Ob die Spesen für die Pflege seines Hausgartens, Schmuck, edle Dessous oder Tickets für Fußballspiele in der Münchner Allianz-Arena:

Der Meraner Wirtschaftsberater soll Ausgaben von der Steuer abgeschrieben haben, die er niemals hätte abschreiben dürfen.

Zwischen 2014 und 2017 soll der Meraner Wirtschaftsberater einen Gesamtbetrag von 700.000 Euro zu Unrecht von der Steuer abgeschrieben haben.

Der Wirtschaftsberater soll außerdem – immer laut Finanzpolizei – fiktive Rechnungen über einen Gesamtwert von 80.000 Euro ausgestellt haben, wobei er sich einer Firma bediente, die seit fünf Jahren nicht mehr aktiv war.

Der Mann riskiert jetzt eine Haftstrafe von bis zu 6 Jahren.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen