Du befindest dich hier: Home » Kultur » Panik in Mauls

Panik in Mauls

Der bis zum letzten Platz gefüllte Theatersaal in Mauls erlebte am Freitag eine fulminante Premiere.

Ingrid M. Lechner, die bekannte Südtiroler Schauspielerin und Regisseurin, zauberte mit ihren 7 Spielern der Bühne Mauls eine von Beginn an turbulente Verwechslungskomödie auf die Bühne, die es in sich hatte.

Hannes Überegger glänzte in der Rolle des Bräutigams, der am Morgen seiner Trauung mit einem unglaublichen Kater und einer schönen Unbekannten, gespielt von Natascha Hofer, neben sich erwacht. Panik bricht aus, denn sie befinden sich im Zimmer, in welchem gleich Moni (Wally Gasser) seine Braut, eintreffen wird.

Der verzweifelte Hochzeiter bittet seinen besten Freund und Trauzeugen Tom, genial verkörpert von Harald Prossliner, um Hilfe. In der Not überredet er ihn, sich als Freund der Unbekannten auszugeben. Das Chaos nimmt seinen Lauf, die Missverständnisse und Katastrophen häufen sich und werden von weiteren Besuchern der Hochzeitssuite immer mehr beschleunigt. Es ist eine Komödie voller Esprit und Verwechslungen mit Verschwörungen hinter geschlossenen und Hetzjagden durch offene Türen, die am Freitag

ihren überaus gelungenen Auftakt feierte.

Das Publikum belohnte die Arbeit der letzten Monate mit stetem Lachen und minutenlangem Applaus.

Weitere Termine: Sonntag, 31.03. um 18 Uhr, Samstag, 06.04 um 20 Uhr, Sonntag 07.04 18 Uhr, Donnerstag 11. 04. Um 20 Uhr und Freitag 12. 04 um 20 Uhr.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen