Du befindest dich hier: Home » Chronik » Brandalarm im Twenty

Brandalarm im Twenty

Fotos: TZ-Leserreporter

Im Bozner Kaufhaus Twenty ist am Vormittag ein Brand ist im vierten Stock ausgebrochen. Das Gebäude wurde evakuiert.

Im vierten Stock des Kaufhauses Twenty in Bozen, dem Restaurant-Bereich, ist am Samstagvormittag gegen 11.15 Uhr ein Brand ausgebrochen.

Das Einkaufszentrum musste von der Feuerwehr und den Sicherheitskräften evakuiert werden. Es gab kurzzeitig Panikszenen, als die Besucher des Einkaufszentrums über Lautsprecher aufgefordert wurden, das Gebäude schnell zu verlassen. Gegenüber TAGESZEITUNG Online sagte eine Besucherin, der Grund für die Evakuierung soll nicht genannt worden sein.

Foto: BFW

Beim Eintreffen der Feuerwehr vor Ort hatten die Besucher bereits vollständig das Gebäude verlassen. Das Wachpersonal der Einrichtung hat vor Ort erste Löschmaßnahmen eingeleitet. Ein Wachmann begab sich hierzu kurzzeitig in die verrauchte Räumlichkeit, aufgrund dieser Exposition wurde er vom Sanitätspersonal versorgt und zur Behandlung in das Bozner Krankenhaus gebracht.

Der Brand hatte begrenzte Ausmaße und entwickelte sich in einem als Lager benutzten Raum in einer Betreuungseinrichtung des 4. Stockwerks des Gebäude. Die Berufsfeuerwehr konnte rasch den Brand lokalisieren und löschen. Die anschließenden Nachlöscharbeiten und die Belüftung des betroffenen Bereiches konnte zügig abgeschlossen werden.

Nachdem sichergestellt wurde, dass es keinerlei weitere Unsicherheit gab, konnten das Einkaufszentrum, bis auf die betroffene Einrichtung, wieder den regulären Betrieb aufnehme

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen