Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Verletzter Kanufahrer

Verletzter Kanufahrer

Fotos: FF Meran

Am Donnerstagnachmittag musste die FF Meran einen verletzten Kanufahrer aus der Etsch bergen. Richtung Süden blieb eine MeBo-Fahrspur kurzzeitig gesperrt. 

Um kurz vor 15.00 Uhr wurde die FF Meran am Donnerstag zur Unterstützung des Weißen Kreuz Meran zu einem Einsatz an der Etsch höhe Marlinger Brücke gerufen.

„Ein Kanufahrer hatte sich bei ersten Trainingsfahrten an der Schulter verletzt. Glücklicherweise konnte er mithilfe seiner Kameraden das Ufer an der MeBo-Seite erreichen ohne abgetrieben zu werden“, so die FF Meran.

Die Wehrmänner retteten die verletzte Person mittels Schleifkorbtrage, welche am Kran des Lkw befestigt war.

Während der Dauer des Einsatzes war eine Spur der MeBo in Richtung Bozen für den Verkehr gesperrt. Das schwere Rüstfahrzeug der Feuerwehr Meran sicherte die Einsatzstelle ab.

Im Einsatz standen auch der Rettungshubschrauber Pelikan 1 und der Notarzt.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen