Du befindest dich hier: Home » Chronik » Frau bei MeBo-Einfahrt aufgefunden

Frau bei MeBo-Einfahrt aufgefunden

An der MeBo-Einfahrt in Vilpian ist am Freitagabend gegen 19.30 Uhr eine schwer verletzte Fußgängerin aufgefunden worden.

Mysteriöser Vorfall:

An der MeBo-Einfahrt in Vilpian ist am Freitagabend gegen 19.30 Uhr eine schwer verletzte Fußgängerin aufgefunden worden.

Bei der Frau handelt es sich laut Landesnotrufzentrale um eine 42-jährige Albanerin mit Wohnsitz in Nals.

Die Verletzte waren von Passanten aufgefunden worden.

Sie wurde vom Weißen Kreuz in das Bozner Krankenhaus eingeliefert. Die Frau schwebt nicht in Lebensgefahr.

Die Carabinieri fanden anschließend heraus, dass die Frau am Fußgängerübergang von einem Kleinlieferwagen angefahren worden sei.

Der Unfalllenker ist ein 47-jähriger Südtiroler.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen