Du befindest dich hier: Home » Sport » Igors Rekord

Igors Rekord

Igor Kovacic

Die Südtiroler Sportkegelmeisterschaft wurde in der vergangenen Woche mit der siebten Rückrunde fortgesetzt. Im Rahmen des 18. Spieltags verbesserte Serienmeister Neumarkt beim Auswärtsspiel in Naturns sowohl den Einzel-, als auch den Mannschaftsbahnrekord.  

Mann des Abends war Igor Kovacic. Der serbische Nationalspieler brachte auf der renovierten Kegelbahn im Bürger- und Rathaus von Naturns 668 Hölzer zu Fall und sorgte damit für einen neuen Einzelbahnrekord. Gleichzeitig trug er mit seinen 418 Vollen und 250 Abräumern maßgeblich zum neuen Mannschaftsbahnrekord teil, an dem außer Kovacic noch seine Teamkollegen Aaron Peer Pratzer (625), Georg Righi (533), Armin Egger (610), Wolfi Blaas (643) und Tamás Kiss (646) beteiligt waren. Der Lohn: Ein souveräner 7:1-Auswärtserfolg gegen Naturns, das 3491 Kegel traf, und somit der 18. Sieg im 18. Meisterschaftsspiel.

Der Tabellenzweite Fugger Sterzing kam in Jenesien zu einem aalglatten 8:0-Sieg (3385:3109). Dabei zeigte sich einmal mehr Reinhard Gruber, der Kapitän der Wipptaler, von seiner Schokoladenseite und erzielte mit 607 Kegeln die Bestleistung der Partie. Ebenfalls siegreich war der Dritte Passeier, der die Auswahl Ratschings mit 5:3 (3383:3292) in die Knie zwang. Auch hier drückte der Kapitän der Passeirer, Oswald Kofler, dem Duell mit 615 Hölzern seinen Stempel auf.

Eine Vorentscheidung dürfte am siebten Rückrundenspieltag im Rennen um den vierten Tabellenplatz gefallen sein. Sarnthein gewann – angetrieben von Josef Obkircher mit einer Ausbeute von 576 Kegeln – sein Heimspiel gegen Burggräfler 6:2 (3225:3099). Gleichzeitig zog St. Georgen bei Algund mit 2:6 den Kürzeren (3221:3283). Der Aufsteiger stellte mit Christian Mair auch den besten Spieler der Partie. Dem Nationalspieler standen 595 Kegel zu Buche.

Definitiv ist seit vergangenem Wochenende nach der 1:7-Niederlage gegen Tirol Mutspitz (3133:3285) der Abstieg des zweiten Aufsteigers Montan. Die Kegler aus dem Weindorf kehren damit nach nur einem Jahr in die zweite Liga zurück. Die beste Einzelleistung der Partie ging auf das Konto von Hermann Fasolt (Tirol Mutspitz/579).

In den unteren Klassen wurden am siebten Rückrundenspieltag von zwei ehemaligen Nationalspielern starke Leistungen erzielt. Ivo Mayr (Kurtatsch/A2 West/601) und Hubert Lantschner (Neumarkt II/A2 West/604) übertrafen die „magische“ 600er-Marke.

Frauen: Die Topteams lassen nichts anbrennen

Gleich drei Zu-Null-Siege gab es am siebten Rückrundenspieltag in der höchsten Liga der Frauen. So fügten Spitzenreiter Fugger Sterzing (zu Hause gegen Meran), die Auswahl Ratschings (im Heimspiel gegen Plose) und Passeier (auswärts in Schlanders) ihren Gegnerinnen die „Höchststrafe“ zu. Die Passeirer Keglerinnen erzielten mit 2165 Hölzern auch die beste Mannschaftsleistung des 18. Spieltags in der A-Klasse der Frauen. In den anderen drei Partien gab es jeweils einen 5:1-Erfolg für Vöran Blecherne (im Duell mit Pfeffersberg), Tirol Mutspitz (im Heimspiel gegen Kiens) und Villnöß, das im Derby gegen Los Birillos knapp die Oberhand behielt.

In die Top-6 der Runde schafften es dieses Mal Edith Pfattner (551/A. Ratschings), Christine Innerhofer (Vöran Blecherne/544), Petra Dorfmann (Los Birillos/541), Doris Libardi (Passeier/564), Marion Thaler (Fugger Sterzing/590) und Jasmin Ladurner (Tirol Mutspitz/582).

Südtiroler Sportkegelmeisterschaft 2018/19, 7. Rückrunde Männer – A1-Klasse

Jenesien – Fugger Sterzing 0:8

Algund – St. Georgen 6:2

Passeier – A. Ratschings 5:3

Tirol Mutspitz – Montan 7:1

Sarnthein – Burggräfler 6:2

Naturns – Neumarkt 1:7

Die Tabelle:

1. Neumarkt 36

2. Fugger Sterzing 31

3. Passeier 31

4. Sarnthein 20

5. St. Georgen 16

6. Algund 16

7. A. Ratschings 15

8. Burggräfler 14

9. Naturns 13

10. Tirol Mutspitz 13

11. Jenesien 8

12. Montan 3

Südtiroler Sportkegelmeisterschaft 2018/19, 7. Rückrunde Frauen – A-Klasse

A. Ratschings – Plose 6:0

Vöran Blecherne – Pfeffersberg 5:1

Los Birillos – Villnöß 1:5

Schlanders – Passeier 0:6

Fugger Sterzing – Meran 6:0

Tirol Mutspitz – Kiens 5:1

Die Tabelle:

1. Fugger Sterzing 32

2. Villnöß 28

3. Tirol Mutspitz 26

4. Vöran Blecherne 25

5. A. Ratschings 23

6. Los Birillos 18

7. Passeier 14

8. Plose 14

9. Pfeffersberg 12

10. Meran 9

11. Kiens 8

12. Schlanders 7

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen