Du befindest dich hier: Home » Südtirol » Brand in Brixen

Brand in Brixen

Fotos: FF Brixen

Die FF Brixen wurde am Mittwochabend zu einem Böschungsbrand gerufen. Der Brand hatte auch zu Stromausfällen in mehreren Stadtteilen geführt.

An der Brücke in der Burgfriedengasse über die Bahnlinie ist am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr die Böschung neben den Geleisen in Brand geraten.

Als die erste Mannschaft der FF Brixen vor Ort war, konnte zum Glück sofort festgestellt werden, dass nicht nur die Böschung, sondern auch eine an der Brücke verlegte Niederspannungsleitung brannte. „Umgehend wurde der Straßenabschnitt gesperrt und mit entsprechenden Sicherheitsabstand mit den Löscharbeiten begonnen“, so die FF Brixen.

Der Brand hatte zu Stromausfällen in mehreren Stadtteilen und der Zone Burgfrieden, Untereben und Obereben geführt. Nach kurzer Zeit waren bereits Techniker der Stadtwerke Brixen vor Ort und haben den betreffenden Leitungsabschnitt abgesichert. „Daraufhin konnten die Löscharbeiten abgeschlossen werden“, so die FF Brixen.

Die Feuerwehr hat den Einsatz um 21.20 Uhr beendet.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen