Du befindest dich hier: Home » News » Michaelas Feiertag

Michaelas Feiertag

Nach der Wahl im Regionalrat: Michaela Biancofiore freut sich, dass Forza Italia erstmals mit der SVP in der Regierung sitzt.

Der Regionalrat hat am Mittwoch eine neue Regierung gewählt. Dieser gehören Präsident Arno Kompatscher, Maurizio Fugatti, Waltraud Deeg, Manfred Vallazza, Claudio Cia und Giorgio Leonardi an.

Hocherfreut zeigt sich die Kammerabgeordnete Michaela Biancofiore: Mit dem Trentiner Leonardi sitzt erstmals ein FI-Politiker in Trentino-Südtirol in der Regierung – gemeinsam mit der SVP. „Ich bin gerührt. Exakt 25 Jahre nach seiner Gründung geht FI erstmals in die Regierung. Es ist ein historischer Tag“, so Biancofiore.

FI regiert bereits in den Abruzzen, in Sardinien, dem Veneto, der Lombardei, Ligurien und Sizilien mit. Biancofiore dankt Kompatscher für die Einhaltung des Autonomiestatuts, das eine ausgewogene Vertretung der Sprachgruppen vorsehe. Leonardi werde auch Bezugsperson für Südtirol sein.

Im Mai zieht die SVP mit Forza Italia in den EU-Wahlkampf. (mat)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (19)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen