Du befindest dich hier: Home » Politik » Die neuen Chefs

Die neuen Chefs

Amhof, Locher, Tauber und Ladurner: Die vier Gesetzgebungsausschüsse des Landtages haben ihre Vorsitzenden gewählt.

Am Freitag haben die vier Gesetzgebungsausschüsse, die vergangene Woche vom Landtag gewählt wurden, nacheinander ihre erste Sitzung abgehalten, um ihre Führungsspitzen zu wählen. Jede Sitzung wurde von Landtagspräsident Josef Noggler einberufen und eröffnet.

Zur Vorsitzenden des I. Gesetzgebungsausschusses wurde Magdalena Amhof (SVP) gewählt (mit 7 Stimmen, 1 Stimmzettel weiß). Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Carlo Vettori (Lega Alto Adige – Südtirol) gewählt (6 Stimmen, 2 weiß), zur Schriftführerin Myriam Atz Tammerle (Süd-Tiroler Freiheit; 7 Stimmen, 1 weiß).

Der II. Gesetzgebungsausschuss hat Franz Locher (SVP) zum Vorsitzenden gewählt (einstimmig), Manfred Vallazza (SVP) zum Stellvertreter (einstimmig) und Peter Faistnauer (Team Köllensperger) zum Schriftführer (7 Stimmen, 1 weiß Stimmzettel).

Helmut Tauber (SVP) wurde vom III. Gesetzgebungsausschuss zu seinem Vorsitzenden gewählt (einstimmig), Gerhard Lanz (SVP) zum Stellvertreter (einstimmig) und Diego Nicolini (5 Sterne Bewegung) zum Schriftführer (einstimmig).

Der IV. Gesetzgebungsausschuss hat Jasmin Ladurner (SVP) zur Vorsitzenden gewählt (7 Stimmen, 1 weiß), Helmuth Renzler (SVP) zu ihrem Stellvertreter (einstimmig) und Brigitte Foppa (Grüne Fraktion) zur Schriftführerin (einstimmig).

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen