Du befindest dich hier: Home » Sport » Mit breiter Brust

Mit breiter Brust

Foto: Max Pattis

Am Samstagabend steht in der Alps Hockey League der 37. Spieltag auf dem Programm. Dabei kommt es um 20.00 Uhr in der Arena Ritten in Klobenstein zum Aufeinandertreffen zwischen den Hausherren und den Red Bull Juniors aus Salzburg.

Die „Buam“ sind in der AHL stark unterwegs und feierten am Dienstagabend beim 1:0Heimsieg gegen Cortinaihren 26. Saisonsieg. Mit nun 77 Zählern aus 35 Partien belegt der Italienmeister den dritten Platz in der Tabelleund hätte somit ein Ticket für den direkten Playoff-Viertelfinaleinzug sicher.

Am Samstag sind die Red Bull Juniors in Klobenstein zu Gast.

Das Farmteam vom EBEL-Vertreter Salzburg hat ebenfalls das Erreichen der Top 4 vor Augen. Die „Jungbullen“ liegen mit 75 Punkten gleich hinter der Lehtonen-Truppe auf Rang 4. Spannender könnte die Ausgangslage also nicht sein. Salzburg ist momentan eines der formstärksten Teams der Liga: Der österreichische Meister konnte zuletzt neun Spiele in Serie gewinnen und kommt mit breiter Brust in die Arena Ritten.

Beim Italienmeister gilt es hingegen den Ausfall von Alex Frei so schnell wie möglich zu verkraften. Der Kalterer Topscorer hat sich am Dienstag gegen Cortina den Unterarm gebrochen, wurde gestern erfolgreich operiert. Seine Saison ist beendet er wird in zwei Monaten wieder trainieren können. Aufpassen müssen Andreas Lutz & Co. morgen Abend besonders auf Oliver Nordberg. Der erst 20-jährige Schwede ist derzeit in Topform: In 35 Einsätzen kam er schon auf 57 Scorerpunkte (22 Tore, 35 Assist). Allein in den letzten neun Spielen punktete er unglaubliche 28 Mal.

Morgen stehen sich Salzburg und Ritten zum zehnten Mal gegenüber, zum ersten Mal in diesem Winter. Die „Buam“ konnten acht der neun Duelle für sich entscheiden.

Alps Hockey League, 37. Spieltag, Samstag, 23. Februar2019

18.00 Uhr: HDD Jesenice – EHC Lustenau

19.00 Uhr: HC Mailand – EC Klagenfurt II

19.30 Uhr: Wipptal Broncos – HK Olimpija

19.30 Uhr: EK Zeller Eisbären – Fassa Falcons

19.30 Uhr: EC Bregenzerwald – Asiago Hockey

20.00 Uhr: EC Kitzbühel – SG Cortina

20.00 Uhr: Rittner Buam – Red Bull Juniors

20.00 Uhr: HC Pustertal – VEU Feldkirch

Die Tabelle der Alps Hockey League nach dem 36. Spieltag

1. HC Pustertal 99 Punkte (+1 Spiel)

2. HK Olimpija 86

3. Rittner Buam 77 (-1 Spiel)

4. Red Bull Juniors 75 (-1 Spiel)

5. EHC Lustenau 72

6. Asiago Hockey 71 (-1 Spiel)

7. VEU Feldkirch 67

8. Wipptal Broncos 60

9. HDD Jesenice 55 (-2 Spiele)

10. SG Cortina 51

11. HC Gherdeina 46 (+1 Spiel)

12. EC Kitzbühel 38 (-1 Spiel)

13. EK Zeller Eisbären 34 (+1 Spiel)

14. EC Bregenzerwald 29

15. EC Klagenfurt II 23

16. HC Mailand 17 (-1 Spiel)

17. Fassa Falcons 11 (-1 Spiel)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen