Du befindest dich hier: Home » Chronik » Die Schmuckdiebin

Die Schmuckdiebin

Die Carabinieri haben eine 56-jährige Frau aus Eppan ermittelt, die für einen dreisten Diebstahl in einem Juwelierladen verantwortlich sein soll.

Es war am Donnerstag, als die dreiste Diebin zuschlug:

Sie ließ sich in einem Juweliergeschäft in Bozen teure Schmuckstücke zeigen.

Die Diebin nutzte eine Unaufmerksamkeit der Verkäuferin aus und ließ eine Halskette im Wert von rund 750 Euro mitgehen.

Die einschlägig vorbestrafte Frau wurde noch im Geschäft einer Kontrolle durch die Carabinieri entzogen, die ergebnislos verlief.

Die wertvolle Kette fanden die Carabinieri später im Streifenwagen, in dem die Frau in die Kaserne gebracht worden war.

Bei der mutmaßlichen Täterin handelt es sich um eine 56-jährige Frau aus Eppan.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen