Du befindest dich hier: Home » Kultur » Großer Tag

Großer Tag

Großer Tag für rund 250 scheidende Studierende der Freien Universität Bozen: Die Absolventinnen und Absolventen der Fakultäten Wirtschaftswissenschaften, Naturwissenschaften und Technik, Informatik sowie Design und Künste erhielten am Freitagnachmittag am Campus Bozen der Freien Universität Bozen von Rektor Prof. Paolo Lugli bei einer Feier in der Aula Magna ihre Abschlussdiplome ausgehändigt.

840 Studierende haben im Vorjahr ihr Studium an der Freien Universität Bozen abgeschlossen. Am Freitag wurden rund 250 von ihnen bei einer feierlichen Diplomverleihung am Campus Bozen offiziell geehrt.

Damit die Absolventinnen und Absolventen diesen besonderen Anlass mit ihren Freunden und Familienangehörigen feiern können, wurde die Diplomverleihung in zwei Teilen abgehalten: um 13 Uhr waren die Absolventen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften an der Reihe (Bachelor in Wirtschaftswissenschaften und Betriebsführung, Bachelor in Ökonomie und Sozialwissenschaften, Master in Unternehmensführung und Innovation, Master in Ökonomie und Management des öffentlichen Sektors und Doktoratsstudium in Betriebsführung und Wirtschaftswissenschaften).

Der zweite Turnus um 16 Uhr startete dann mit den Absolventinnen und Absolventen des Bachelors in Tourismus-, Sport- und Eventmanagement der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften. Es folgten die Diplomverleihungen an die Abgängerinnen und Abgänger der Fakultät für Naturwissenschaften und Technik(Bachelor in Agrarwissenschaften und Umweltmanagement sowie Industrie- und Maschineningenieurwesen; Master in Umweltmanagement der Bergregionen – EMMA sowie in Industrie- und Maschineningenieurwesen; PhD in Sustainable Energy and Technologies), der Fakultät für Design und Künste (Bachelor in Design und Künste) und der Fakultät für Informatik (Bachelor in Informatik und Informatik-Ingenieurwesen; Master in Informatik sowie in Software-Engineering; Doktoratsstudium in Informatik)

Rektor Prof. Paolo Lugli hob in seiner Ansprache die zusätzlichen Anstrengungen der Absolventinnen und Absolventen in Folge der Dreisprachigkeit ihres Studiums hervor. „Wie Ihr nun aber auf dem Arbeitsmarkt erleben werdet, hat sich dieser Mehraufwand gelohnt, denn wer mehrere Sprachen beherrscht, hat bessere Chancen bei der Jobsuche“, unterstrich der Rektor der unibz. Auch an der Universität selbst scheue man jedoch keine Anstrengungen, das eigene Angebot ständig zu verbessern, meinte Prof. Lugli. Als aktuelles Beispiel nannte er die vor kurzem von der Landesregierung genehmigten beiden neuen Studiengänge, einen Bachelor für Wirtschaftsinformatik sowie einen neuen Masterstudiengang für angewandte Linguistik an der Fakultät für Bildungswissenschaften. Beide Studiengänge sollen im kommenden Wintersemester starten und seien auf konkrete Bedürfnisse der Wirtschaft und des Territoriums zugeschnitten. „Studiengänge für Wirtschaftsinformatik sind vor allem im deutschsprachigen Ausland sehr beliebt und wir sind froh, nun auch ein solches Angebot zu bieten“, sagte der Rektor der Freien Universität Bozen.

Motivation für ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen brachten auch die beiden Studienabgänger Lena Esselnund Emanuele Pucci, die im ersten Turnus der Diplomverleihung zur Festgesellschaft über ihre Studienerfahrungen sprachen. Unter den vielen Gründen, warum sie noch einmal ein Studium an der unibz wählen würden, nannten die beiden Abgänger des Masterstudiengangs in Unternehmensführung und Innovation dieMehrsprachigkeit, den engen Kontakt mit Professorinnen und Professoren sowie den Teamgeist innerhalb ihres Studiengangs und die Praxisorientierung ihrer Ausbildung. Wie sehr gerade Emanuele Pucci davon profitierte, bezeugt die Auszeichnung seines mit zwei Mitgesellschaftern gegründeten Start-ups Awhy, das von der französischen Ausgabe des Wirtschaftsmagazins Forbes erst kürzlich zu einer der zehn erfolgversprechendsten italienischen Unternehmensgründungen gekürt wurde.

Überreicht wurden die Abschlussdiplome von Rektor Prof. Paolo Lugli, sowie den Dekanen bzw. Vize-Dekanen und Studiengangsleitern der einzelnen Fakultäten. Den musikalischen Rahmen für die Feier lieferte das bekannte Südtiroler Jazz-Duo Helga Plankensteiner und Michael Lösch.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen