Du befindest dich hier: Home » Kultur » Nathan’s Stone Cold Blues

Nathan’s Stone Cold Blues

Nathan’s Stone Cold Blues: „Kein Mensch muss müssen.“ (Gotthold Ephraim Lessing: Nathan der Weise) (Foto: Jana Fauster)

Die 5. Musikklasse des Sozialwissenschaftlichen Gymnasium mit Landesschwerpunkt Musik in Bruneck bringt ein mutiges, anklagendes Musical auf die Bühne.

 Die Musik zu „Nathan’s Stone Cold Blues“ stammt aus der Feder von Hubert Dorigatti, die Geschichte hat Toni Taschler beigesteuert. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Simon Mittermair, Hubert Dorigatti. Stefanie Steger und Ruth Burchia.

Zum Inhalt: Wir schreiben das Jahr 2026. Es herrscht Krieg. Einige Jugendliche suchen Schutz im Musikraum ihrer alten Schule: Da ist die coole Clique, die hier gemeinsam die Schulbank drückte, da kommen die „Anderen“, die jetzt nicht mehr dazugehören. Die Patrioten postulieren die Das-Boot-ist-voll-These. Die „Gutmenschen“, die Flüchtlinge hereinlassen wollen, werden schikaniert. Und da findet man noch in den eigenen Reihen einen Sündenbock, einen Juden.

Angst, Rassismus, Homophobie, Gewalt, Ausgrenzung und Identität sind zentrale Themen des Musicals der Musikklasse 5aM. Und über allem schwebt Lessings Toleranzgedanke: Sein „Nathan der Weise“ wird als Reclamheft im Klassenkasten gefunden und immer wieder zitiert. Aber es gibt noch gravierende Überraschungen. Wer ist wer? Was macht einen Menschen zum Menschen? Inhaltliche Zitate aus Bölls „Wanderer, kommst du nach Spa…“, Max Frisch‘ „Andorra“ oder Marcus O. Rosenmüllers Nazifilm „Wunderkinder“ greifen in dem mutigen Musical NATHAN‘s STONE COLD BLUES die Thematik des „homo homini lupus“ anklagend auf.

Termin: Premiere ist am 20. Februar um 20.00 Uhr in der Aula Tschurtschenthalerpark 1 Bruneck.  Reservierung Tel.  +39-331-5801873 (keine SMS)

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen