Du befindest dich hier: Home » Sport » Sieg gegen Monza

Sieg gegen Monza

Die Berretti-Mannschaft des FC Südtirol hat am Samstag gegen Monza mit 3:2 gewonnen.

Nachdem am letzten Samstag die Partie gegen Alessandria aufgrund der heftigen Schneefälle abgesagt wurde und man zuvor im FCS Center nach einem spektakulären 3:3 gegen Pro Patria zum ersten Mal nach vier Niederlagen in Serie wieder punkten konnte, beendet die Berretti-Mannschaft des FC Südtirol ihre neun Spiele andauernde Durststrecke:

In der Internorm-Arena von Bozen schlugen die Jungs von Trainer Flavio Toccoli das gleichaltrige Team aus Monza mit 3:2. Zu unterstreichen ist – wie so oft in den letzten Wochen – die Moral der Weiß-Roten, die – nach der Führung durch Amico – mit 1:2 ins Hintertreffen gerieten, durch den Ausgleichstreffer von Jamai aber zunächst verhinderten, mit einem Rückstand in die Pause zu gehen (45.). Der 3:2-Siegtreffer durch Mangione kam außerdem in der 92. Minute.

FC SÜDTIROL – MONZA 3-2 (2-2)
FC SÜDTIROL
: Gentile, Benuzzi (87. Gambato), Gurini (65. Bertuolo), Proietto, Cataldi, Colucci, Jamai, Truzzi, Unterthurner (80. Davi), Mangione, Amico
In panchina/Auf der
Ersatzbank: Costigliola, Brugnara, Bordoni, Sissoko, Cernetti, Francescon
Allenatore/Trainer: Toccoli
MONZA: Di Mango, Brusa, Brioschi, Cerrina (65. Ippolito), Rudi, Tuming, Otele Nnanga,Marchesi (87. Morlandi), Corti, Colombo (76. Beu), Belingheri (65. Chilafi)
In panchina/Auf der
Ersatzbank: Nocco, Morganti, Cassaghi, Sassi, Mattiacci, Riminucci

Allenatore/Trainer: Zenoni
RETI/TORE: 20. Amico (1-0), 22. Otele (1-1), 40. Corti (1-2), 45. Jamai (2-2), 92. Mangione (3-2)

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen