Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » „Keine Überschreitungen“

„Keine Überschreitungen“

Die Müllverwertungsanlage Bozen Süd

Im Rahmen einer Kontrolle der Müllverwertungsanlage Bozen Süd wurde die gelieferte Abfallmenge beleuchtet. Die Emissionsgrenzwerte wurden zu keinem Zeitpunkt überschritten.

„Bei der Kontrolle in der Müllverwertungsanlage Bozen Süd handelte es sich um eine Routinekontrolle, mit der die Landesagentur für Umwelt und Klimaschutz beauftragt ist. Die Betreibergesellschaft Eco Center AG war sehr kooperativ und hat alle notwendigen Unterlagen zur Verfügung gestellt“, betont Energielandesrat Giuliano Vettorato. Nähere Untersuchungen seien noch am Laufen, sie würden die Abfallmenge betreffen, die in der Anlage verwertet wurde.

Überschreitungen der Emissionsgrenzwerte könnten ausgeschlossen werden. „Im Gegenteil, im Jahr 2018 lagen die Emissionen der Müllverwertungsanlage konstant weit unter den vorgeschriebenen Grenzwerten“, ergänzt Vettorato.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen