Du befindest dich hier: Home » Sport » Spannende Titelkämpfe

Spannende Titelkämpfe

Bei den Eisstock-Italienmeisterschaften im Zielwettbewerb in der Brixner Eishalle haben sich Matthias Morandell sowie Sonja Mulser zu neuen Titelträgern im Einzelwettbewerb gekürt. 

Spannende Titelkämpfe hat es am Samstag bei der Herren-Italienmeisterschaft der Serie A im Zielwettbewerb gegeben. Matthias Morandell konnte erst im 2. Finale im letzten Durchgang mit 182 Punkten Hubert Rabanser noch von der Spitze verdrängen und seinen 3. Italienmeistertitel in der Serie A im Zielwettbewerb perfekt machen.

Morandell gewann den Titel mit 980 Punkten vor Rabanser (957) und Niederkofler (942). Der Vizeweltmeister Josef Aichner (SV Teis) musste sich mit Platz 5 begnügen. Die ersten Acht haben sich für die EM-Ausscheidung im Zielwettbewerb qualifiziert. 

Nachstehend die Wertung: 

Herren, Serie A (6 Durchgänge): 1. Matthias Morandell (Kaltern) 980 Punkte; 2. Hubert Rabanser (Teis) 957; 3. Markus Niederkofler 942; 4. Karl Abfalterer (beide Luttach) 912; 5. Josef Aichner (Teis) 904; 6. Wolfgang Mairhofer (Luttach) 899; 7. Hubert Lang (Teis) 886; 8. Philipp Aichner (Teis) 883. 

Einen Tag nach den Herren der Serie A haben sich die Herren der Serie B und die Damen in der Brixner Eishalle um den Italienmeistertitel im Zielwettbewerb gemessen. Sonja Mulser konnte sich in einem spannenden Finale mit 613 Punkten ganz knapp vor Magdalena Karnutsch (Mölten/608) und Marion Huber (606) durchsetzen.

„Der Titelgewinn kommt für mich völlig überraschend. Ich habe nicht damit gerechnet“, freute sich Damenfachwart Sonja Mulser. Der Eppanerin ist von Platz 4 nach den ersten 2 Durchgängen eine tolle Aufholjagd gelungen. Den Grundstein zum Titelgewinn legte sich auf Bahn 3 im letzten Durchgang. Karnutsch und Huber hätten mit dem letzten Versuch noch den Titel holen können. Die Ersten Acht erhalten das Startrecht bei der EM-Ausscheidung im Zielwettbewerb.

Bei den Herren der Serie B konnte sich nach 2 Durchgängen René Aichner vom SV Teis mit 312 Punkten vor Josef Ferdik vom SV Völs (282) und Thomas Huber vom EV Stegen (279) durchsetzen. 

Nachstehend die Wertungen: 

Damen, Endstand nach 4 Durchgängen: 1. Sonja Mulser (Moritzing) 613 Punkte; 2. Magdalena Karnutsch (Mölten) 608; 3. Marion Huber (Stegen) 606; 4. Karin Prast (Moritzing) 549; 5. Nadya Dezini 540; 6. Franziska Knoll (beide Lana) 534; 7. Sophia Enderle (Eppan-Berg) 533; 8. Melanie Eder (Mölten) 513.

Herren, Serie B (2 Durchgänge): 1. Renè Aichner (Teis) 312; 2. Josef Ferdik (Völs) 282; 3. Thomas Huber (Stegen) 279; 4. Joachim Stuefer (Sarntal) 267; 5. Helmuth Clara (Dietenheim Aufhofen) 258.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen