Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Angst um Scavone

Angst um Scavone

Der Bozner Fußballprofi Manuel Scavone ist nach einem Zusammenstoß mit einem Gegner bewusstlos liegengeblieben. Jetzt geht es ihm besser. DAS VIDEO.

Schrecksekunden im Serie B-Match Lecce-Ascoli am Freitagabend:

Der Bozner Fußballprofi Manuel Scavone, der für Lecce spielt, krachte nach nur fünf Spielsekunden mit dem Ascoli-Angreifer Jack Beretta zusammen und krachte zu Boden. Scavone blieb regungslos liegen!

Seine Mitspieler winkten verzweifelt den Teamarzt vorbei.

Der Profi wurde Mund zu Mund beatmet. Ein Krankenwagen kam sogar aufs Spielfeld.

Noch in der Nacht gab es glücklicherweise Entwarnung:

Manuel Scavone erlitt eine schwere Gehirnerschütterung.

Die Computertomographien von Kopf, Wirbelsäule und Brustkorb hätten keinen Hinweis auf Verletzungen gegeben.

Der Lecce-Profi blieb zur Beobachtung über Nacht im Spital.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen