Du befindest dich hier: Home » Sport » Das Rodel-Wochenende

Das Rodel-Wochenende

Alex Gruber (Foto: Chris Walch)

Am kommenden Wochenende gastiert der FIL Weltcup im Rennrodeln auf Naturbahn in Deutschnofen (ITA). Die vierte Station im Rennkalender 2018/19 ist zugleich auch das letzte Rennen vor der Weltmeisterschaft.

Eine Woche nach dem Doppelweltcup beim „City-Race“ in Moskau geht das Duell zwischen Alex Gruber (ITA) und Thomas Kammerlander (AUT) um die Führung im Gesamtweltcup im Einsitzer der Herren in Südtirol weiter. Spitzenreiter Alex Gruber  ist zugleich der Titelverteidiger, er setzte sich im Vorjahr in Deutschnofen vor Patrick Pigneter (ITA) und Thomas Kammerlander (AUT) durch. In der Weltcupwertung führt nach vier Rennen Alex Gruber 15 Punkte vor Thomas Kammerlander.

Bei den Damen peilt Evelin Lanthaler (ITA) ihren fünften Sieg in Folge an. Im Vorjahr musste sich Lanthaler auf der 871 Meter langen Pfösl Riep-Bahn ihrer Teamkollegin Greta Pinggera (ITA) geschlagen geben.

Im Doppelsitzer gewannen im Vorjahr Rupert Brüggler/Tobias Angerer (AUT), vor den Russen Pavel Porshnev/Ivan Lazarev. Die Weltcupführenden Patrick Pigneter/Florian Clara (ITA) verpatzten den zweiten Lauf und mussten sich am Ende mit Rang 6 begnügen.

Außerdem wird in Deutschnofen der dritte Teambewerb der Saison ausgetragen: Beim Auftakt in Kühtai (AUT) gewann Italien vor Österreich, in Obdach-Winterleiten gewann Österreich vor Italien.

Das Programm

Donnerstag, 24.01.2019
17.30 Uhr: Technical Official Meeting
19 Uhr: Mannschaftsführersitzung mit Startnummernvergabe im Sportcenter

Freitag, 25.01.2019
9 Uhr:  1. Trainingslauf Herren und Damen
11 Uhr: 2. Trainingslauf Herren und Damen
13 Uhr: 1. Trainingslauf Doppelsitzer
13.45 Uhr: 2. Trainingslauf Doppelsitzer
19 Uhr: Offizielle Eröffnungsfeier im Zielgelände
21 Uhr: Weltcup-Party im Festzelt

Samstag, 26.01.2019
10 Uhr: 1. Wertungslauf Herren
11.15 Uhr: 1. Wertungslauf Damen
12 Uhr: 1. Wertungslauf Doppelsitzer
13 Uhr: 2. Wertungslauf Doppelsitzer, anschließend Blumenzeremonie
13.45 Uhr: Siegerehrung Nationencup Herren/Damen/Doppelsitzer, Siegerehrung Weltcup Doppelsitzer
21 Uhr: Weltcup-Party im Festzelt

Sonntag, 27.01.2019
10.30 Uhr: 2. Wertungslauf Damen, anschließend Blumenzeremonie
11.10 Uhr: 2. Wertungslauf Herren, anschließend Blumenzeremonie
13 Uhr: Team-Bewerb, anschließend Blumenzeremonie
14.15 Uhr: Siegerehrung Damen, Herren, Team, anschließend Abschlussfeier

Daten zur Bahn in Deutschnofen

  • Name: Pfösl Riep
  • Start: 1505 m
  • Ziel: 1384 m
  • Länge: ca. 871 m
  • Höhenunterschied: 121 m
  • Höchstgefälle: 16%
  • Mindestgefälle: 5%
Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen