Du befindest dich hier: Home » Chronik » Koksfund im Auto

Koksfund im Auto

Die Carabinieri haben in Bozen zwei albanische Staatsbürger verhaftet, in deren Auto ein Kilogramm Kokain entdeckt worden war. 

Die Carabinieri haben am Wochenende verstärkte Kontrollen durchgeführt.

Es wurden rund 700 Fahrzeuge kontrolliert. In Innichen wurden zwei Personen wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss angezeigt, wobei ein Fahrzeug beschlagnahmt wurde.

In Meran wurde ein 20-jähriger Albaner angezeigt, der mit einigen Dosen Kokain und Marihuana angetroffen worden war.

In Neumarkt wurde ein pakistanischer Staatsbürger angezeigt, der mit einigen Dosen Marihuana gefilzt wurde.

Den größten Fahndungserfolg erzielten die Carabinieri an der Autobahnausfahrt in Bozen-Süd.

In einem Auto, in dem zwei Männer saßen, stellten die Fahnder ein Kilogramm Kokain sowie 500 Euro Bargeld sicher.

Die beiden Männer aus Albanien, beide 24 Jahre alt, wurden in das Bozner Gefängnis eingeliefert.

 

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen