Du befindest dich hier: Home » Gesellschaft » Pause für Fill

Pause für Fill

Peter Fill (nach einem Kitz-Sieg)

Der Kastelruther Speed-Spezialist Peter Fill hat seine alpine Ski-Saison wegen Rückenproblemen vorzeitig beendet.

Peter Fill will eine schöpferische Pause einlegen.

Der 36-jährige Kastelruther hat sich noch nicht von seinen Stürzen in der Abfahrt von Beaver Creek sowie in der Folge auch im Slalomtraining erholt. Am Freitag kündigte der zweifache Abfahrts-Gesamt-Weltcupsieger an, eine Pause einlegen zu wollen.

Aber: Seine Karriere will Peter Fill noch nicht beenden.

Im Gegenteil: Der Kastelruhter will bis zur WM 2021 in Cortina weitermachen.
Peter Fill erklärte am Freitag:

„Für diese Saison ist Schluss mit Rennfahren. Man muss zu 100 Prozent fit sein, um konkurrenzfähig zu sein. Mit meinen Rückenschmerzen hätte ich in Wengen nicht starten können. Auch die anspruchsvollen Abfahrten in Garmisch und Kitzbühel hätte ich nicht bewältigen können. Ich hätte versuchen können bis zur WM zurückzukehren, aber ich denke das macht keinen Sinn.“

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen