Du befindest dich hier: Home » Chronik » Neue Parkplätze

Neue Parkplätze

Am Bahnhof Waidbruck wird es bald 21 neue Parkplätze geben, die vor allem Pendler dringend benötigen. LR Mussner hat das von RFI bereitgestellte Areal besucht.

Am Bahnhof Waidbruck werden zusätzliche Parkplätze geschaffen. Bei einem Lokalaugenschein haben Mobilitätslandesrat Florian Mussner und der Bürgermeister von Lajen, Stefan Leiter, das Gelände  in Augenschein genommen, auf dem in den nächsten Wochen insgesamt 21 neue Parkplätze gebaut werden. Das dafür notwendige Areal wird vom italienischen Schienennetzbetreiber RFI zur Verfügung gestellt.

„Die neuen Parkplätze schließen nördlich an das bestehende Parkplatzareal an – das zusätzliche Angebot richtet sich hauptsächlich an die Pendler, die täglich mit dem Zug nach Brixen oder Bozen fahren“, sagt Mobilitätslandesrat Mussner. Sie können das Auto am Bahnhof Waidbruck abstellen, auf den Zug umzusteigen und damit bequemer und schneller zur Arbeit oder in die Schule gelangen. „Mit dieser Maßnahme wollen wir die Parksituation vor Ort verbessern“, sagt der Landesrat. Hervorzuheben sei in diesem Zusammenhang die gute Zusammenarbeit mit dem italienischen Schienennetzbetreiber RFI, der das bislang als Ablageplatz genutzte Areal zur Verfügung gestellt hat.

Ausgeführt werden die Bauarbeiten am Bahnhof Waidbruck von der landeseigenen Südtiroler Transportstrukturen AG STA, welche die Baustelle in den nächsten Tagen dem Bauunternehmen Gregorbau übergibt. Voraussichtlich im Frühling sollen die neuen Parkplätze fertiggestellt sein.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen