Du befindest dich hier: Home » Chronik » Brand in Almhütte

Brand in Almhütte

Fotos: FF Toblach

Am Silvesterabend gegen 19:30 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Toblach zu einem Kaminbrand in einer Almhütte gerufen.

Nach ihrem Eintreffen rückten die Wehrmänner sofort unter schwerem Atemschutz aus, um das Feuer, das sich auf den Boden um den Kamin und auf den Dachstuhl ausgebreitet hatte, mittels Sprühstrahl zu kühlen.

Aufgrund des Wassermangels auf der Almhütte wurden noch die beiden Nachbarwehren von Innichen und Niederdorf nachalarmiert, um genügend Wasservorrat bereitzustellen.

Durch das schnelle Kühlen konnte ein größerer Brand im ersten Moment verhindert werden. Da es jedoch zu einer starken Rauchentwicklung in der Hütte kam und somit die Sichtverhältnisse für die Wehrmänner erschwert wurden, wurde der sich ausbreitende Brand mittels Löschlanzen gelöscht.

Es konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Wald verhindert werden.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (2)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen