Du befindest dich hier: Home » Wirtschaft » Halbwegs zufrieden

Halbwegs zufrieden

Foto: 123RF.com

Die Bilanz des Südtiroler Weihnachtsgeschäftes: Für den Großteil der Kaufleute lief es gleich gut oder besser als im Vorjahr – in einigen Branchen sind aber viele unzufrieden. Die Bezirke sind zufriedener als die Städte.

von Heinrich Schwarz

Kurz vor Weihnachten führte der Handels- und Dienstleistungsverband (hds) erneut eine Umfrage zum Weihnachtsgeschäft durch.

Bereits rund um den Feiertag am 8. Dezember waren Südtirols Kaufleute nach ihren ersten Einschätzungen und Erwartungen befragt worden. Wie die TAGESZEITUNG damals berichtete, herrschte zum Start des Weihnachtsgeschäftes eine recht gute Stimmung. Rund die Hälfte sagte, der bisherige Verkauf sei gleich wie im letzten Jahr, während es für 20 Prozent besser und für 30 Prozent schlechter lief – wobei die Erwartungen für den weiteren Verlauf deutlich positiver waren. Verhalten war die Stimmung insbesondere in der Sport-Branche aufgrund des fehlenden Wintereinbruchs.

Wie hat sich das Weihnachtsgeschäft nach dem 8. Dezember entwickelt?

„Es hat sich nicht viel geändert: Wenige Tage vor Heiligabend beurteilten 40 Prozent der Kaufleute den Verkauf gleich gut wie im Vorjahr und jeweils 30 Prozent besser bzw. schlechter. Allerdings wurden zum Zeitpunkt der Umfrage noch Last-Minute-Einkäufe erwartet, sodass die Erwartungen für das gesamte Weihnachtsgeschäft positiver waren“, sagt hds-Präsident Philipp Moser.

DIE DETAILS ZU DEN BRANCHEN UND DEN STADT-LAND-VERGLEICH LESEN SIE IN DER SAMSTAG-AUSGABE DER TAGESZEITUNG.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentare (1)

Lesen Sie die Nutzerbedingungen

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen