Du befindest dich hier: Home » Kultur » Mitternachtsshow „Lumina“

Mitternachtsshow „Lumina“

Mitternachtsshow „Lumina“: Spektakuläre Licht- und Spezialeffekte.

Ab dem späten Vormittag werden im Meraner Stadtzentrum kindgerechte Aktivitäten und Livemusik geboten, ehe nachts weitere Konzerte und DJ-Sets auf die Mitternachtsshow „Lumina“ mit ihren spektakulären Licht- und Spezialeffekten einstimmen.    

 

Silvester bietet in Meran einmal mehr ein vielfältiges Programm für die ganze Familie, mit der spektakulären Mitternachtsshow „Lumina“ als Highlight: Die begeisternde, im Vorjahr mit großem Erfolg aufgeführte Show der Kurverwaltung Meran wurde dabei durch neue Elemente bereichert. Das Neujahrsprogramm beginnt am Vormittag an den Schauplätzen der Meraner Weihnacht und bietet bis in die Nachmittagsstunden kindgerechte Angebote und Livemusik, ehe am Theater- und am Thermenplatz ab 22.00 Uhr Silvesterpartys steigen.

Von 10.00 bis 16.30 Uhr finden an zwei überaus belebten Standorten des Meraner Christkindlmarktes (Kurpromenade und Sandplatz) musikalische Darbietungen statt. Das Programm sieht auf der Kurpromenadefolgende Auftritte vor: im Abschnitt an der Postbrücke spielen „The Giggers“ von 10.30 bis 12.30 Uhr Diskomusik und Funk im Stile der 70er- und 80er-Jahre. Im Abschnitt am Kurhaus tritt die Rock-’n‘-Roll-Band „William T & The Black 50’s“ (11.30-14.00 Uhr) auf, und im Bereich an der Theaterbrücke die Vasco-Rossi-Tributeband „No Way Back“ (13.00-15.00 Uhr). Danach bieten „Lucky 17“ an der Postbrücke von 14.00 bis 16.00 Uhr Rock-’n‘-Roll dar, während am Lenoir-Steg zum Thermenplatz bzw. am FORST-Marktstand von 16.00 bis 20.00 Uhr ein DJ auflegt. Der Thermenplatz selbst wird von 14.00 bis 18.00 Uhr zur Bühne für „Moe’s Garage“.

 

Neben Musik von DJ Mauro Pilato (13.00-16.30 Uhr) sind im Historischen Meraner Weihnachtsdorf am SandplatzAngebote und Darbietungen für die ganze Familie vorgesehen: von 10.30 bis 13.30 Uhr Kinderschminken, Spiele, Musik und Malen mit Johanna Hölzl und Emma Elisabeth Garber in Goldys Häuschen (Teilnahme kostenlos und ohne Anmeldung möglich); und von 10.00 bis 13.00 Uhr Tänze und Gesang mit dem lustigen Zirkusäffchen Bobby.

Ab 22.00 Uhr sorgen Silvesterpartys unter freiem Himmel am Theater- und am Thermenplatzbis 2.00 Uhr morgens für ausgelassene Feierstimmung. Am Theaterplatz wird das Programm vom „Comitato organizzatore eventi pro Emergency“ gestaltet: es beinhaltet Auftritte der Bands Vino Rosso, Wicked and Bonny, Redhaze Movement und Botheration Family. Am Thermenplatz heizt DJ Fill dem Publikum ein.

Mit dem Kurhaus steht Merans Wahrzeichen im Mittelpunkt der Mitternachtsshow. Die zur Kurpromenade gerichtete Fassade des Bauwerks wird dabei durch atemberaubende Licht- und Spezialeffekte in Szene gesetzt: durch Lichtstrahlen, die den Nachthimmel erhellen, durch künstliche Flammen und fesselnde Videoprojektionen zu einem mitreißenden Soundtrack samt Wiener Walzermusik. Eine Show, die garantiert begeistert.

Die von der Kurverwaltung Meran mit der Umsetzung der Show beauftragte Firma „Parente“ hat u. a. Licht- und Pyrotechnikshows für die Expo 2015 in Mailand und für die Olympischen Winterspiele 2006 in Turin, für die Eröffnung des Juventus Stadiums 2011 und für Städte wie München, Cannes und Santiago de Compostela gestaltet.

Foto(s): © 123RF.com und/oder/mit © Archiv Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH (sofern kein Hinweis vorhanden)
Clip to Evernote

Kommentar abgeben

Du musst dich EINLOGGEN um einen Kommentar abzugeben.

2018 ® © Die Neue Südtiroler Tageszeitung GmbH/Srl - Alle Rechte vorbehalten. Impressum | DATENSCHUTZ & AGB | Cookie Hinweis

Nach oben scrollen